Elisi Evi - Beratung und Bildung für Migrantinnen in Berlin Kreuzberg

Elişi Evi e.V. wurde 1983 von Lehrerinnen und Sozialpädagoginnen der benachbarten Refik-Veseli-Schule, Skalitzerstraße in Berlin Kreuzberg gegründet, um Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund einen "eigenen Raum" anzubieten.

Unser Leitbild:

Jedes Mädchen & jede Frau, unabhängig ihrer ethnischen, kulturellen, religiösen und sozialen Herkunft, ihrer individuellen Fähigkeiten und Fertigkeitebn, ist in unserer Einrichtung willkommen.

Wir sorgen für ein vertrauenvolles Klima, indem Mädchen & Frauen sich mit ihren Sorgen, Wünschen und Bedürfnissen nach Beratung, Unterstützung, Begleitung und Bildung an uns wenden können, an einem Ort, an dem sie sich aufgehoben fühlen.

Wir begegnen uns mit Toleranz, Respekt und Wertschätzung.

Unsere Einrichtung ist geprägt durch ein breit gefächertes Bildungs- und Beratungsangebot, mit dem wir die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten der Mädchen & Frauen berücksichtigen, sie motivieren und fördern.

Wir unterstützen Mädchen & Frauen, sich mit der Hilfe der deutschen Sprache im Alltag zurechtzufinden. Uns ist es wichtig, Mädchen & Frauen bei der Entwicklung ihrer individuellen Potentiale zu unterstützen und ihr Selbstbewußtsein und ihre Selbstständigkeit zu fördern und zu stärken mit dem Ziel, ihre gleichberechtigte Teilhabe in der Gesellschaft zu erreichen.

Bildung ist für uns der Schlüssel zu Freiheit, Chancengleichheit und gesellschaftlicher Teilhabe.

Wir orientieren uns mit unseren Angeboten an der aktuellen gesellschaftlichen Situation und den individuellen Bedürfnissen der zu uns kommenden Mädchen & Frauen.

Die Mitarbeiterinnen unserer Einrichtung verstehen uns als Team. Gemeinsam tragen wir Verantwortung und folgen Visionen. Kooperationen und Vernetzung mit anderen Einrichtungen sind ein zentraler Baustein unserer Arbeit.

Um dieses Ziel zu erreichen, bietet das Projekt Elişi Evi an:

Beratung
Bildung
Kurse
Begleitung
Veranstaltungen
Workshops - auch in Schulen
Treffpunkt - Mädchengruppen
Schularbeitshilfe / Stützunterricht
Berufsorientierung

Wir kooperieren mit vielen Einrichtungen und Institutionen.
Besonders eng vernetzt sind wir mit den Einrichtungen und Akteurinnen/Akteuren des Forums Berliner MigrantinnenProjekte, des Berliner Arbeitskreises gegen Zwangsverheiratung, des MehrGenerationenHauses Wassertor 48 e.V. und des Familien- und Nachbarschaftszentrum Wrangelkiez in der Cuvrystr. 13-14.
Zusammen setzen wir uns u.a. ein für gesellschaftliche Rahmenbedingungen, die unserer Zielgruppe ein selbst bestimmtes Leben und eine gleichberechtigte Teilhabe an den gesellschaftlichen Möglichkeiten eröffnet.

 


Der ParitätischeWir sind Mitglied beim Deutschen PARITÄTISCHEN Verband.


Elişi Evi wird gefördert von der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.


Unsere Integrationskurse werden gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

 


Wir sind Mitglied im Forum Berliner Migratinnen Projekte

 


Stiftung MarksteinEin Nachmittag unserer Lernförderung f. Mädchen fördert die Stiftung Markstein.